[uplug] e-mail-client

Alexander Schultz zaroff at posteo.net
Di Jan 16 18:07:03 CET 2018


Hallo Sebastian,

bei einem älteren Laptop oder Rechner für den bereits Ubuntu-Mate zu
gewichtig ist würde ich es mit CentOS 6 versuchen. Momentan 6.9:

http://ftp.rz.uni-frankfurt.de/pub/mirrors/centos/6.9/isos/i386/

Gnome 2 ist die Standardoberfläche, also der optisch fast identische
Vorgänger von Mate. Unterstützt wird CentOS bis November 2020 mit
Sicherheitsaktualisierungen. Kmail ist als Paket kdepim in Version
1.12.4 installierbar.

Meiner Erfahrung nach ist das System auf vielen Laptops leichtfüssiger
als Xfce unter Debian 8 oder 9.

Gruß

Alexander

On 01/16/2018 02:50 PM, Sebastian Zschernig wrote:
> Hallo,
> 
> ich nutze u.a. deshalb noch immer ein altes linux, weil neue meine alte 
> hardware überfordern bzw. kein vernünftiges e-mail-Programm mitbringen.
> 
> Ich nutze kmail aus kde 3 und liebe die Möglichkeit, fast alles mit 
> Tastaturbefehlen erledigen zu können, die ich sogar anpassen kann.
> (genial: Pfeil links/rechts um zu mails nach oben/unten zu wechseln, Pfeil 
> oben/unten um in der mail zu scrollen, einfaches c, um mail zu kopieren, 
> einfaches m zum Verschieben, Verzeichnissuche über einige eingegebene 
> Buchstaben...)
> 
> Kann jemand ein einfaches System mit wenig hardwareanforderung und einem 
> vernünftigen e-mail-Programm im obigen Sinne empfehlen?
> 
> (Von der Oberfläche her gefällt mir ja ubuntu mate, aber mein Rechner stößt da 
> leider an Grenzen.)
> 
> VG
> 
> Sebastian
> 
> 



Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG