[uplug] Re: upLUG goes sozial

Sebastian Hübner seb.ffo at gmx.de
Do Mär 20 09:25:31 CET 2014


Hi goldfish,

es muss natürlich unbedingt opensource sein! ;)
Ja, genau um die angesprochenen Fälle geht es mir. Ich will Kontaktpflege und Organisationsplattform.
Ich hab mal kurz auf die Seite geguckt und ich bin schwer interessiert. Hast du damit schon Erfahrungen gemacht?
Vllt sollten wir uns mal wieder auf ein Erfahrungsausstauschgetränk bei der upLUG oder bei deiner Cryptoparty treffen.
Wie du vllt schon mitbekommen hast, planen wir das nächste dev|p und Hauke scheint interessiert zu sein, wieder einen Workshop/Vortrag anzubieten.
Wie stehts mit dir? Hast du auch interesse wieder mitzumachen?

Hast du dich auch schon mal mit friendica auseinander gesetzt? Mich würde mal interssieren was ein Cryptograph zu föderalen sozialen Netzwerken meint.

Gruß, der seb!



On Thu, 20 Mar 2014 01:54:25 +0100
Cryptoparty <info at cryptopartypotsdam.de> wrote:

> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA512
> 
> HI Seb,
> 
> ich stecke in der Debatte überhaupt nicht drin, die Frage ist aus meiner
> Sicht halt was ihr/wir mit einem solchen Tool erreichen können/wollen.
> Geht es darum eine Plattform zu haben auf der alle dokumentieren können
> wie sie bei ihren Projekten vorankommen oder um ein Arbeitswerkzeug oder
> reine Kontaktpflege ?
> 
> Wenn es um die ersteren Fälle geht, ist eventuell
> <http://openatrium.com/#!/> interessant, wenn es nicht Opensource sein
> soll auch <https://asana.com/>
> 
> Gruß
> goldfisch
> 
> Sebastian Hübner schrieb:
> > Hallo upLUG,
> > 
> > im Zusammenhang mit den Planungen für das kommende dev|p haben wir
> > uns gedanken über ein online Angebot gemacht, das die Entwicklung
> > einer Community um das dev|p zulässt. In diesem Zusammenhang kam
> > natürlich auch zur Sprache, ob wir eine Art 'sozial network' anbieten
> > sollten. Ich habe ein bisschen geguckt was da so möglich ist und bin
> > über StatusNet/GNU sozial und Frendica als sinvolle Kanditaten
> > gestolpert.
> > 
> > Ich würde gern folgendes mit euch diskutieren:
> > 
> > Sollte die upLUG einen GNU sozial oder Frendica Server anbieten? Wie
> > müsste dieser gesatltet werden, worauf ist zu achten, ist das
> > überhaupt eine gute Idee?
> > 
> > Ich bin gespannt wie Ihr dazu steht!
> > 
> > Gruß, der seb! (golem) 
> > _______________________________________________ upLUG mailing list 
> > upLUG at uplug.de 
> > https://mail.asta.uni-potsdam.de/mailman/listinfo/uplug
> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> Version: GnuPG/MacGPG2 v2.0.22 (Darwin)
> 
> iQIcBAEBCgAGBQJTKjxBAAoJEGuk6Frd2KJXfFYQAIMiKmPV4bHVCxUJV0wVPLTJ
> bCxr8nbNkk58+4Kit5YlzUVDcHWoxK7Db52Njh2ZRonvBt088DPuOHy7qy6Ekj04
> X3tsSyvcWI5aba3l1DLgmEZQ2j7gO1m4Q0BFg4810pxVLF542Q0jjVIWnyYF21Kw
> 9+UFIJYLIPMqkD/+TH/L8h3lfgqhgj6wvmUOTb3rAdgSCU+4J2UJ7DYml0sSdjkN
> vsspPpAz77moD2SNyYG8x/76qjKVW8MU/ytdtAKgheYHamG1fTQPOuxK3Fy6WYgH
> XkRUcYCZR+Q/4qCjQeM901MKe4p7PR4hG1OcHPlBtIIPqjMAaw7sAb4oPkRBHefj
> Vx3EqVx2eT9ntSSO+EcTO7Y4i/dE/IkxyW3fYNqCD+B/sUFO6YcSLwgRUUkEBnFP
> iN+z+M/Plv3g/O020MdAHu6vfRscCQz2vMpcq1Xa1jQ1UnVyz6NFGzTfdqPK7qc0
> 86W8a7c1UUReG5RtRib39NmsS3O93cKDWF6WUVdANeRFrnB7PSCl9KXw48eT0SRW
> DxHUVZ3d+ob4g9DUkYRChfq31DWD5vrlmJZdQiac9/OwamJHZtszJQXEfPmc0UEW
> wNDWuSne3zD8Bfw8iz/++GOGHqtbVNRBEY1SG4o6og9Slwcflxro8R0VRcY8SNPh
> iEouF423a8hnEdsTX9m0
> =LTfL
> -----END PGP SIGNATURE-----
> _______________________________________________
> upLUG mailing list
> upLUG at uplug.de
> https://mail.asta.uni-potsdam.de/mailman/listinfo/uplug



Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG