[uplug] Re: bootproblem - grub

tomtomtom mail at tomtomtom.org
Sa Feb 8 10:23:07 CET 2014


> zscherni at arcor.de hat am 7. Februar 2014 um 21:54 geschrieben:
> Nun ist der Unterschied zur Beschreibung (s.o.) natürlich, dass es sich bei
> mir um Partitionen, nicht um Festplatten handelt.
Nein, da geht es auch um Partitionen.
> Das zweite Problem - ich glaube vorher saß ein grub auf sda3 (nun platt
> gemacht), der dann auf ein grub auf sda2 weitergeleitet hat. der dann mein
> System gestartet hat.
Wenn du GRUB (in deinem Fall GRUB Legacy] direkt verwendest, gehört der in den
MBR, also bei dir nach /dev/sda.

> Wenn ich es richtig verstehe, sitzt auf sda oder sda1 (wo winXP wohnt) der mbr
> und darin ein Teil von grub, der dann auf sda2/boot/grub verweisen müsste,
> aber auf einen nicht mehr existiernden sda3/boot/grub verweist (?)
GRUB ist in den ersten 446 Byte des MBR und verweist von dort auf die
/boot/grub/menu.lst. Solange nicht neuinstalliert also auf die jetzt nicht mehr
vorhande Datei.

> Und ich habe mit
> ...
> chroot ....
> grub.install /dev/sda2
> vielleicht nur die Partition, nicht aber den mbr der Platte korrigiert?
Da wären mehr Informationen notwendig, zum Beispiel welche Partitionen du wo
eingebunden hast, bevor du chroot verwendet hast.
> grub-install --recheck /dev/sda
> ebenso wie
> grub-install --recheck /dev/sda2
> brachten auch immer zwei Fehler.
Die da wären?

> Also wenn mir hier jemand helfen kann, mein System (suse10.3) wieder zum
> Laufen zu kriegen, wäre ich begeistert.
Dir ist schon bewusst, das OpenSUSE 10.3 seit November 2009 (!) keine Updates
mehr erhält und inzwischen offen wie ein Scheunentor sein dürfte?

Und wenn wir schon dabei sind: Der Support für dein XP läuft im April auch aus.

Gruß
Tom



Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG