[uplug] Re: Probleme mit RAID - Installation

Thomas Orgis thorgis at rz.uni-potsdam.de
Mo Jan 28 00:39:42 CET 2013


> > Sebastian Hübner tippelte am 17.01.2013 14:16 in die Tastatur:
> > > hallo leute,
> > > 
> > > hab selbst noch keine grossen erfahrungen mit raids gesammelt

Ich habe gerade meinen ersten gescheiten Festplattenausfall in einem
Software-RAID 1 verarbeitet. Ist so ein bissl schleichend gewesen:
Irgendwann hinter 100 G bekommt die Platte nen Lesefehler und fängt an,
den Kernel zu verwirren, bzw. wird in Selbsterkenntnis bockig.
Betreffende Platte hatte innerhalb der ersten 100 G auch das
root-System (RAID auf /dev/sdb3), wodurch die Bockigkeit auch Linux
verschnupfen lies. Letztlich konnte ich von der anderen Platte booten
(ist auch ein Root drauf) und Partitionslayout (Tipp: sfdisk
-d /dev/sdb | sfdisk /dev/sdc; für Platten identischer Größe) sowie
root-Partition selbst kopieren. Dann wieder ins System und mit nem
kleinen mdadm-Kommando die neue Platte wieder eingefügt.

Der problematischste Aspekt war bei dieser Maschine zu erkennen, dass
hinter dem ubuntu-Splashscreen eine Meldung zum degradierten RAID
lauerte (Esc drücken). Wenn man beim Grub den Boot-Parameter
"bootdegraded=1" gibt, dann fährt die Maschine auch mit halbem RAID
hoch und man kann dann im laufenden System das RAID wieder
instandsetzen.

Insgesamt ging das also ganz gut, kritisch war nur die Erkenntnis des
Problems (da die Platte ja nicht völlig eindeutig abraucht, sondern
friedlich 100 GiB Daten gibt) und mal eben im lokalen Handel eine
passende Platte zu finden (ne Seagate 2 TiB im USB-3-Gehäuse inkl.
Kabel und Netzteil für 85 € anstatt eine nackte WD Green für 135 € ...
verrückte Preiswelt).

Nett ist auch, dass man fröhlich sich weiter Videos angucken
kann, während im Hintergrund das RAID repariert wird. Wenn man Zeit
dafür hat.


So denn,

Thomas

-- 
Thomas Orgis, Student der Physik. Ansonsten Mensch.
GPG/PGP-Schlüssel D446D524:   http://thomas.orgis.org/public_key
Fingerabdruck: 7236 3885 A742 B736 E0C8 9721 9B4C 52BC D446 D524



Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG