[uplug] Re: mein Beagle ist gestorben, suche Ersatz/Alternative

Ralph Henneberger ralix at gmx.de
Di Nov 20 21:15:26 CET 2012


Am Montag, den 19.11.2012, 20:13 +0100 schrieb Holger Uhlig:

So heute ist die neue Cubox angekommen... 
Ich habe diesmal den
Installer(http://www.solid-run.com/mw/index.php/CuBox_Installer)
benutzt. Der installiert den letzten Archlinux Snapshot. 
Dieser ist schon mit systemd.

Folgendes habe ich dann gemacht:

pacman -Syu
pacman -S xbmc-cubox-git (Ist jetzt im repo und man muss es nicht
			  selber bauen, spart viel Zeit ;-)
ln -s /usr/lib/libGLEW.so /usr/lib/libGLEW.so.1.7
pacman -S xf86-video-dove xorg-xinit xorg-server  udev-automount
systemctl enable xbmc
systemctl start xbmc

Das war es eigentlich schon bis nen paar Kleinigkeiten die ich
persönlich noch brauche. 
Sobald die Cubox nun Strom bekommt fährt Sie automatisch xbmc 
hoch. Ich brauche kein Windowmanager, den Rest mache ich 
per ssh auf der Console. 

Ach ja die xorg.conf habe ich noch angepasst das mein 
Xserver auf 50Hz auf dem TV macht. Ist schöner als 60Hz bei
Laufschriften usw...

Section "Monitor"
	...
        VertRefresh     50 
	...
EndSection

...


Gruß Ralix 

 
> Guten Abend Ralix,
> hallo Liste,
> 
> meine Cubox ist mit ArchLinux nur via USB am Start.
> 
> Die wichtigsten Dinge klappen also schonmal.
> 
> Hast Du noch einen netten Ablaufplan oder Links parat wie ich einen 
> möglichst schlanken WindowManager + XBMC ins Autostart auf das HDMI lege?
> 
> Meine Versuche mit SLIM, LXDE sowie XFCE (per X) schlugen bislang fehl, 
> überhaupt ein Bild auf den TV zu zaubern.
> 
> BTW: u-Boot ist ein interessant simpler Bootmanager. Eben weil man nicht 
> viel zu managen hat :-).
> 
> Gruß Holger
> _______________________________________________
> upLUG mailing list
> upLUG at uplug.de
> https://mail.asta.uni-potsdam.de/mailman/listinfo/uplug





Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG