[uplug] Re: Druckdaten / CMYK

Hartmut Noack zettberlin at linuxuse.de
Di Mai 29 19:25:46 CEST 2012


Am 29.05.2012 18:53, schrieb Frank Hofmann:
> Hallihallo,
>
> * mail at bostro.de<mail at bostro.de>  [120529 18:43]:
>> Hallo, ich habe ein Problem, für welches ich mom. keinen Lösungsweg finde.
>>
>> "Ihre Druckdaten enthalten entweder RGB- oder Lab-Farbräume. Für den Druck
>> Ihres Auftrages benötigen wir jedoch Daten im CMYK-Farbraum. Damit es beim
>> Druck nicht zu Farbabweichungen/Fehlinterpretationen kommt, bitten wir Sie,
>> Ihre Daten zu korrigieren."
>>
>> Ich habe zwar das aktuelle Problem mit der Druckerei insofern gelöst, als dass
>> die Farbabweichung meines aktuellen Projektes hinnehmbar sind, grundsätzlich
>> scheint es aber hier ein Problem zu geben.
>> Die Erstellung von Grafiken im CMYK-Farbraum scheint erstmal unter linux nicht
>> möglich.
>
> Gimp und Inkscape kommen IMHO nur mit RGB(A) zurecht.

In GIMP kann man Bilder auch CMYK als Farbraum zuweisen, dazu muss man 
allerdings  CMYK-Farbprofile von Adobe herunterladen.

Hier ist eine recht gute Erklärung zum Thema:

http://www.gimpusers.de/tutorials/gimp-display-anzeige-filter-cmyk

> CMYK kann aber
> Krita aus der KDE-Suite:
>
> http://de.wikipedia.org/wiki/Krita
> http://www.calligra.org/krita/
>
> Beste Grüße übermittelt
>
> Frank
>




Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG