[uplug] Grub und C++Nachhilfe

Andreas Frey webmaster at colloco.de
Do Feb 17 23:57:13 CET 2011


Hallo

Ich habe hier ein kleines Problem mit grub. Bei mir steht hier ein kleiner 
Thin Client, welcher als Server missbraucht wird. Er bootet von einer CF-Card 
ein Debian. Bzw. bootete bis vor kurzem - wo wir schon beim Problem sind. :-)

Wenn ich ihn jetzt starte bekomme ich nur eine BusyBox. Für mich ist das ein 
Zeichen, dass er die Boot-Partition nicht findet. Also habe ich die CF-Card 
ausgebaut und mal raufgeschaut was ich so finde. Eigentlich sieht es ganz gut 
aus. Mein nächster Versuch war dann ihn in qemu zu starten. Mit qemu -hda 
/dev/sdc startet der Server mit all seinen Diensten. Daraus schlussfolgere 
ich, dass grub so konfiguriert ist, dass nach hda als Boot-Partition gesucht 
wird.

Jetzt zu meinen Fragen:
Im Thin Client ist die CF-Card nicht hda sondern sdc. Wie kann ich das grub 
beibringen?
Wie kann es passieren, dass grub das vergisst? Bin ich etwas doch auf der 
falschen Spur?
Wer von Euch kommt am Sonntag zur Kuze? Eventuell könntet Ihr mir dann ja vor 
Ort helfen.
Und jetzt eine etwas andere Frage. Ist dann von den Anwesenden jemand dabei, 
der mir auch noch Nachhilfe in C++ geben kann?

Gruß Andreas
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : smime.p7s
Dateityp    : application/pkcs7-signature
Dateigröße  : 1960 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <http://lists.astaup.de/pipermail/uplug/attachments/20110217/25fde0be/attachment.bin>


Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG