[uplug] mehrere GCC versionen gleichzeitig

Frank Hofmann frank.hofmann at efho.de
Do Mai 8 15:41:26 CEST 2008


Hallo Niklas,

* Niklas Hartmann <nkh at gmx.net> [080508 15:28]:
> 
> Ich brauche eine alte (wahrscheinlich 3.irgendwas) GCC-Version, um ein
> C++-Projekt mit etwas schludriger Syntax zu kompilieren, die mein
> GCC4.irgendwas nicht mehr möchte.
> 
> Ich will also unter meinem Halblinux (aka OpenSuse) GCC 3.x zusätzlich
> zu GCC 4.x installieren. Entweder per Hand oder per Schnüffeln ob ich
> nicht doch im Yast ne Ressource setzen kann, wo noch ne alte Version
> steht. Aber was passiert eigentlich unter Linux, wenn zwo Programme
> gerne mit dem selben Command (gcc bzw. g++ bzw. ...) aufgerufen werden
> möchten? 

Im Regelfall hat jede Version ein eigenes Verzeichnis. Um ganz sicher
zu gehen, dass die korrekte Version aufgerufen wird, kannst Du ja
folgendes machen:

* herausfinden, was aufgerufen wird

  which gcc 

  liefert den Pfad des Programms zurueck (/usr/bin/gcc)

* einen Link setzen, in dem auf gcc33 verwiesen wird und diesen
  ins /usr/bin speichern

> Und: Gibt es noch andere Dinge, die ich dringend beachten sollte, beim
> Parallelinstallieren von zwei Versionen? Oder Dinge, die ich wissen
> sollte, _bevor_ ich es probiere? - Man kann ein halb zerschossenes Linux
> ja zwar meist reparieren (zumindest mit mehr Ahnung als ich sie habe),
> aber vielleicht kann ich mir ja ne Menge unnötige Arbeit sparen...

IDR sollten beide Pakete parallel installierbar sein. Das
Paketmanagement koordiniert das.

Alternative: setze doch ein zweites System auf, die die
alte gcc-Version enthaelt, bspw. in einer virtuellen Maschine
(VirtualBox oder VM Ware player). Damit kannst Du wunderbar
alle "Effekte" beobachten :-)

Herzliche Gruesse,

Frank

> Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe und
> liebe Grüße aus den Niederlanden (wo ich zur Zeit an ner Uni ERASMUS-se,
> die nen Komplettvertrag mit MS hat und wo Linux nur auf Privatrechnern
> oder für besonders hartnäckige Mitarbeiter erlaubt ist),

-> VirtualBox nutzen, um rumzuspielen :-)

-- 
Hofmann EDV - Linux, Layout und Satz
Dipl.-Inf. Frank Hofmann
14467 Potsdam - Dortustr. 53
web  http://www.efho.de
mail frank.hofmann at efho.de
tel  0331/201 33 76



Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG