[uplug] ich brauch da mal hilfe...

Paul H. paul.h at o2online.de
Fr Mär 21 11:29:32 CET 2008


Am Donnerstag 20 März 2008 23:03:22 schrieb Stephan Uhlmann:
> Hallo Paul,
>
> Dorit ist nicht auf der Liste eingetragen. Sie hat einfach so an
> uplug at uplug.de geschrieben. Ihre Mail ist darum auch in der
> Moderationswarteschlange hängen geblieben. Michael hat die dann
> freigegeben.

Ich kann mich daran erinnern, dass wir mal festgelegt hatten auf der Liste nur 
Mails von eingetragenen Mitgliedern weiterzuleiten. Es hätte am Anfang 
unbedingt ein Hinweis erfolgen müssen, denn eine Antwort wird natürlich sowol 
von menschlicher Logik her, als auch von der Voreinstellung des Mailclients 
aus an die Liste gesendet. Es war in keiner Weise erkenntlich, dass eine 
Antwort auf diese Mail ihren Empfänger nicht erreicht.

Die Moderationswarteschlange dient in dieser Art der Verwendung der 
Weiterlerleitung von Mails, die der Kenntnisnahme dienen und keine Antwort 
verlangen.

> Dadurch dass du aber nur an die Liste geantwortet hast, hat Dorit
> jedenfalls deine Antwort nicht bekommen. Du solltest sie also nochmal
> direkt schicken (und Dorit vielleicht darauf hinweisen, dass sie sich
> besser auf die Liste einträgt).

Das mache ich, durch die Kopiesendung dieser Mail, es wäre aber Aufgabe des 
Mailinglistenbots einen solchen Hinweis zu senden.

> Ciao,
> Stephan

Für Dorit hier nochmal die Nachricht, von der die Rede ist (alle Listenleser 
kennen den Text schon):

Re: [uplug] ich brauch da mal hilfe...
Von: "Paul H." <paul.h at o2online.de>
An: uplug at uplug.de
Datum: Mittwoch 14:03:03
   
Am Dienstag 18 März 2008 16:28:15 schrieb Dorit Horn:
> liebe uplugs,

Hi Dorit,

> ich hab seit einigen monaten ubuntu auf meinem privaten rechner
> installiert und komme mit den grundfunktionen ganz ok klar.

Sehr gut ;-)

> es gibt zwei probleme, zu denen ich euch mal anzapfen möchte:
> a) meine wlan karte wird nicht erkannt (der rechner ist dell - sollte
> an sich kein ding sein...)

Es liegt also kein vollständiger freier Treiber vor, das ist ein recht 
häufiges Problem. In den allermeisten Fällen kann man da aber was machen, 
entweder durch die Verwendung eines proprietären Linux-Treibers - hierzu 
musst du im Softwareinstallationsprogramm (nutzt du Synaptic?) das unfreie 
Softwarearchiv als Paketquelle aktivieren - oder durch das Einbinden des 
Windows-Treibers über ndiswrapper, natürlich kannst du dir dabei auch von uns 
helfen lassen ;-)

> b) ich bräuchte eine mini-grundeinführung in scribus, wenn das
> irgendwie ginge.

Scribus... Scribus..., arbeite ich eigentlich nicht mit obwohl es sich 
vielleicht auch für mich lohnen würde, sich damit zu beschäftigen. Da sollte 
vielleicht jemand Anderes von der Liste ran.

> ich weiß wir sind alle hochbeschäftigt. vielleicht kann ich mit
> kaffeeversorgung oder so locken.

Habe ich Kaffee gelesen? Auf den Treiber kann ich sicher mal nen Blick werfen. 
Ich wohne in Berlin, bzw. arbeite in Dahlem - nahe Potsdam also. Unter der 
Woche könnte ich also mal nen späten Nachmittag klar machen. Oder auch den 
kommenden Freitag.

> über ne rückmledung würd ich mich freuen.

Ja also wenn dir die obige Ultrakurzbeschreibung für die Treiberinstallation 
nicht weitergeholfen hat dann melde dich doch mal. Ne genaue Terminfestlegung 
muss ja nicht unbedingt auf der öffenrlichen Liste laufen.

> grüße, dorit.

grüße, Paul (aka Helmchen).
_______________________________________________
upLUG mailing list
upLUG at uplug.de
https://mail.asta.uni-potsdam.de/mailman/listinfo/uplug

PS: Das Angebot steht natürlich weiterhin, nur der Freitag wird schlecht.



Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG