[uplug] Treffen, in der Woche?

Dirk Zemisch linux at zemisch.de
Mi Jul 30 12:07:28 CEST 2008


Hallo Thomas, hallo Liste,

Thomas Orgis schrieb am Mittwoch, 30. Juli 2008:

> es gibt Meldungen von Menschen, die gerne die upLUG besuchen bzw.
> Veranstaltungen beiwohnen möchten, aber am Sonntag Abend einfach
> keine Zeit haben (z.B. wegen Familie) oder generell am Wochenende
> nicht in der Stadt sind (Studenten, die außerhalb ne Familie haben).

Ganz  kurz: Mir ist es egal, ob es ein Treffen in der Woche geben wird.
Allerdings  werde  ich  aus  beruflichen  Gründen Probleme haben, daran
teilzunehmen.

Etwas ausführlicher: Ich bin normalerweise in der Woche irgendwo - aber
nicht in Potsdam. Auch der Sonntag abend fällt dieser Reiserei manchmal
zum Opfer.

Wenn  es jetzt einen zusätzlichen Termin geben soll, habe ich ersteinmal
nix   dagegen,   allerdings   wage   ich  auf  den  damit  auftretenden
zusätzlichen  Aufwand  hinzuweisen  -  Schlüssel,  Vorträge, Abstimmung
zwischen der Wochen- und der Wochenendfraktion.

Wenn  damit  der  Sonntagstermin  wegfallen würde, hätte ich persönlich
wahrscheinlich  nur  die  Möglichkeit,  den  Großteil  der  Termine  zu
versäumen. Das wäre schade, aber sicher kein Grund Linux wieder von der
Platte zu schmeißen.

Wenn  es  hilft,  die  Basis der upLUG zu verbreitern, sicher eine gute
Idee, gerade im Vorfeld des BLIT, bei dem wir jede helfende Linuxnutzer
Hand  gebrauchen  können.  Das  wäre  außerdem  ein  Event  an  dem man
zusammenwachsen kann (neudeutsch: Teamevent).

Sollte sich der Wochentermin letztendlich als Flop erweisen, ist es mit
Sicherheit ein leichtes, ihn wieder abzuschaffen.

Fazit:  Die  Chancen  zu  wachsen  sind  mit  einem Wochentermin sicher
besser,  leider kann ich persönlich wahrscheinlich nicht allzuviel dazu
beitragen.

Schönen Tach auch noch
Dirk
-- 
Ein Spruch von Albert Einstein, dt.-am. Physiker, 1879-1955:
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.




Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG