[uplug] Shell-Referat f. Linux-Projekttag

bastla at 2most.de bastla at 2most.de
Do Jan 25 10:06:29 CET 2007


O.K., "Ich habe einen Plan", zumindest einen ungefähren... -.- Nachdem ich mir
das nochmal angeschaut habe muss ich sagen, dass das wahscheinl. eine Menge
Stoff für eine Einführung ist. Was man im wesentlichen raus lassen kann habe
ich mit einem Fragezeichen gekennzeichnet (vll. auch noch die Shell-Scripte
rauslassen?). Was meint ihr dazu?
Falls ihr Ergänzungen / Veränderungen wünscht, habe ich diese Gliederung ins
upLUG-wiki gestellt
(http://wiki.uplug.de/index.php?page=ProjekttagLinuxHermannswerder).
Änderungen bitte nur über das wiki und nicht über die Mailing-Liste


//Sebastian "bastla" Lange

-------------------------------------------------------



*Die Bash - Der Turbo auf der Konsole --> ROTER FADEN*
*====================================================*

- Was ist die Bash / Was ist eine Shell?

*_Aller Anfang ist trocken..._*

- Kurz zusammengefasst, damit alle grob verstehen, was sie grad tun:
  Was ist ssh, was kann man damit machen (*grober* Überblick)
  -> Einloggen auf Thomas'/Timo's Maschine (+vll mal nen X-Proggi starten)
- Welche Form haben Kommandoeingaben?
  -> Kommandoname [-Optionen] [Argumente]
- Erste Grund-Befehle und Erklärungen: echo "Hello World" ;) /
  cd /ls / cp / mv / mkdir / rm / rmdir /
  kill / killall /  passwd / shutdown / chmod   ...
  -> z.B.: "ls -la", "cp -r [...]", etc.
  -> wichtig: man / whatis / <...> -h bzw. --help /
              Dokumentationen unter /usr/share/doc und /usr/doc
- kleine Editoren anhand von joe/nano
- Tastenkürzel zum schnelleren Arbeiten in der Bash
- Die Bash-History
- Aliase
? (Einstellungen für die Bash -> Farben und son Spass)
- Ein-/Ausgabeumleitungen und Anwendungen damit (">" / ">>" / ">&" / "<")
  -> mit Verweis auf mögliche, komplexe Kommandosubstitutionen^^
- Pipes + Beispielanwendung "ls -l /dev | less"
? (tee)
- Befehlsverknüpfungen ("&" / "&&" / ";" / "||" / "([...])")
- Jokerzeichen ("*" / "?")
? (Reguläre Ausdrücke)
- Sonderzeichen (z.B. "\$", "\ ")
- Was sind Shellvariablen?
  -> PATH
  -> Variablen ändern
? (Prompt ändern -> $PS1)

*_Software selbst kompilieren_*

- tar
- gzip / gunzip / bzip2
- Installationsdreiklang ./configure && make && make install (&& make clean)

*_Nützliche Befehle_*

- mc
- find/locate
- grep (mit ps -ax bzw. -aux)
- wc
- cat
- sort
- date
- who / whoami
- id
- cron
- mount / umount
- apt-get
? fdisk
? mkfs
? fsck
? du
? df
? vmstat
? top
? free
? uptime
? pstree
? uname
? iptables

*_Shellscript-Programmierung_*

- Was sind Shellscripte?
- erstes kurzes Script
- Bedingungen (if, elif, else, fi)
- Schleifen (while, for)
- case
- Parameter
- test, im Sinne von z.B. test "$a"






Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG