[uplug] Mplayer - Bildgrößenoptionen

Ingo Schaefer ingo at ingo-schaefer.de
Fr Feb 2 11:09:09 CET 2007


Hallo Sebastian,
Am Freitag, den 02.02.2007, 10:53 +0100 schrieb Sebastian Zschernig:

> > Die Warnings bedeuten, dass die Schluessel zum Pruefen der Pakete
> > nicht vorhanden sind.
> >
> 
> Und ich dachte, dass die nosignature-Option das ignorieren lässt… 

Tut sie auch. Daher kommt diese Warnung ja beim zweiten Versuch nicht
mehr.

> > > Preparing...               
> > > ########################################### [100%]
> > >         package libdvdcss2-1.2.9-1 is already installed
> >
> >                                      ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
> > Und da steht ganz genau, warum er nicht installiert. (1)
> >
> 
> DAS war mir klar, aber das mit den KEYs nicht. Was da nun key und was 
> signature ist, verstehe ich in der rpm-manpage nicht.

RPM-Pakete koennen digital vom Ersteller "unterschrieben" werden
(technisch: gnupg), damit Du nur Programme von vertrauenswuerdigen
Erstellern installierst.

Das Vertrauen drueckst Du dadurch aus, in dem Du deinem RPM den
Schluessel des Erstellers bekannt machst. Wenn Du das nicht machst,
gibts entsprechend ne Warnung. Diese wird mit der --nosignature Option
unterdrueckt.

Der eigentliche Fehler (1) war: Zwei der angegebenen Pakete sind schon
installiert, von daher ist das Kommando nicht ausfuehrbar.

> > Und das geht deshalb, weil die Ursache von (1) bei --force ignoriert
> > wird.

--force bedeutet unter anderem auch, dass bereits installierte Pakete
"uebergebuegelt" werden.

Gruss,
Ingo
-- 
"Milchreis schmeckt hervorragend, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr
durch ein saftiges Steak ersetzt."
                                         gefunden bei frag-mutti.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: Dies ist ein digital signierter Nachrichtenteil
URL         : <http://lists.astaup.de/pipermail/uplug/attachments/20070202/ae133103/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG