[uplug] Mplayer - Bildgrößenoptionen

Ingo Schaefer ingo at ingo-schaefer.de
Fr Feb 2 09:38:38 CET 2007


Hi Sebastian,
Am Montag, den 29.01.2007, 19:06 +0100 schrieb Sebastian Zschernig:

> Habe Mplayer ja mittlerweile installiert bekommen. Hätte mir doch mal 
> jemand sagen können, dass ich nur statt 
> rpm -Uvh --nosignature 
> rpm -Uvh --force 
> nehmen muss… (Obwohl ich das nicht verstehe. Sieh. ganz unten.)

Machst Du dir manchmal die Muehe, die Fehlermeldungen zu lesen?

> Nun habe ich das Problem, dass mir teilweise nur ein ganz kleines Bild 
> gezeigt wird.
> gmplayer bietet zur Auswahl: Half size, Normal size, Double size und 
> Fullscreen. 
> Fünffache Größe fehlt in dieser Auswahl.

Fuenffach ist ja auch ein kranker Wert.

> Dann gibt‘s noch unter „Aspect ratio“ vier Seitenverhältnisse, aber wozu 
> diese Auswahl dienen soll, ist mir überhaupt nicht klar. 

Um das Seitenverhaeltnis zu manipulieren - also z.B. 16:9 oder 4:3
Format. Je nach Originalverhaeltnis kommen da mehr oder weniger
sinnvolle Bilder raus. Kann aber auch sein, dass Du einen eigentlich in
16:9 vorliegenden Film hast, der nur in 4:3 auf Datentraeger gebannt
wurde - damit kann das ausgeglichen werden.

> Wünschenswert wäre doch eigentlich, wenn der Film so groß wie möglich in 
> das Mplayer-Fenster eingepasst würde, bei Vollbild also (je nach 
> Bildschirm- und Filmformat) oben oder unten ganz ohne schwarzen Rand...
> Bin ich da zu naiv?

Es geht eigentlich. Frag mich aber jetzt nicht genau nach den Optionen,
dafuer benutze ich den einfach zu selten.

> Wie sollte ich [g]mplayer starten? Mit -xv, -vesa 
> oder -x11 oder ... ?
> Habe mal probiert:
> gmplayer dvd://1 -alang de -vf scale -zoom -xy 400
> gmplayer dvd://1 -alang de -vf scale -zoom -xy 100
> gmplayer dvd://1 -alang de -vf scale -zoom -xy 1

Was soll denn diese -xy Angabe?

Ich benutz(te) immer:
mplayer -zoom -fs <quelle>

> Aber es ist nicht ganz das, was ich will (gibt nämlich blaue Ränder, und 
> schwarze wären netter...

Das geht auch sicher zu verhindern - steht in der man-Page

> Müsste ich nicht sowas wie „B=1280 oder H=800“ eingeben, damit mein 
> Bildschirm maximal ausgenutzt wird?

Noe, der X-Server weiss ja wie gross der Bildschirm ist.

> Dann steht in der manpage von Mplayer noch, es sei empfehlenswert, nicht 
> einfach die Dateien von einer DVD auf die Festplatte zu kopieren, 
> sondern Mplayer aus der DVD neue Filmdateien erstellen zu lassen. Ist 
> das wahr? Wie sollte ich das ggf. tun? Oder nimmt man dazu lieber 
> k9copy?

Sach ich mal so: Wenn Du den Inhalt vom Ordner VIDEO_TS auf die Platte
kopierst, fehlt dir eine Kleinigkeit. Naemlich die kryptographischen
Schluessel, um das verschluesselte Material entschluesseln zu koennen.

Insofern: Such mal nach "dvd backup linux"

> warning: MPlayer-1.0rc1-1.pm.1.i586.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, 
> key ID 3ab2ce5e
> warning: libdvdread-0.9.7-0.pm.0.i686.rpm.rpm: Header V3 DSA signature: 
> NOKEY, key ID 5277a2fa
> warning: libmp4v2-1.5.0.1-4.i586.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, 
> key ID 5f6842a4
> warning: twolame-0.3.9-0.pm.1.i586.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, 
> key ID 1dfa8f0c

Die Warnings bedeuten, dass die Schluessel zum Pruefen der Pakete nicht
vorhanden sind.

> Preparing...                ########################################### 
> [100%]
>         package libdvdcss2-1.2.9-1 is already installed
                                     ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Und da steht ganz genau, warum er nicht installiert. (1)

> linux-on-hp-nx7400:/Speicherplatz/linux-pakete/Mplayer # 
> rpm -Uvh --force MPlayer-1.0rc1-1.pm.1.i586.rpm 
[..]

Und das geht deshalb, weil die Ursache von (1) bei --force ignoriert wird.

Ach ja - rpm hat auch ne man-Page.

Gruss
Ingo
-- 
"Milchreis schmeckt hervorragend, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr
durch ein saftiges Steak ersetzt."
                                         gefunden bei frag-mutti.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: Dies ist ein digital signierter Nachrichtenteil
URL         : <http://lists.astaup.de/pipermail/uplug/attachments/20070202/d0048da3/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG