[uplug] Probleme mit fsck

Ingo Schaefer ingo at ingo-schaefer.de
Fr Mai 12 07:52:46 CEST 2006


Hi,
Am Donnerstag, den 11.05.2006, 21:17 +0200 schrieb
heidbr at rz.uni-potsdam.de:

> Ähm, naja...bisher nicht mangels Backupmedium. Ich hatte mit der Idee gespielt,
> mir vorsichtshalber gleich eine neue Platte zu kaufen, wollte jetzt aber erst
> schauen ob ich das ganze auch ohne Geld auszugeben in den Griff kriege. 

Bei $DISCOUNTER gibts immer mal wieder externe Festplatten mit 160 bis
300 GB zu sehr vernuenftigen Preisen. (also z.B. 250 GB fuer 119 E.)

Oder du bestellst dir eine online - dann kannst Du sie auch einfach
zurueckschicken, wenn sie nicht richtig funktioniert, deinen Anspruechen
nicht genuegt, zu laut ist, nicht huebsch aussieht oder weil Du sie
einfach nicht mehr willst...

Nur als Langzeitarchivierungsmedium taugen die halt nix, weil da auch
nur IDE-Platten drin verbaut sind.

Gruss,
Ingo
-- 
"Milchreis schmeckt hervorragend, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr
durch ein saftiges Steak ersetzt."
                                         gefunden bei frag-mutti.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part
URL         : <http://lists.astaup.de/pipermail/uplug/attachments/20060512/22e9ee4a/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG