[uplug] quanta+ unicode und HTML tidy syntax checking

Hartmut Noack zettberlin at linuxuse.de
Di Mai 9 16:10:31 CEST 2006


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo Hermann,

Hermann Schwarting schrieb:
> Allen 
> anderen ist mit Entities eh nicht geholfen. Außerdem müssen alle 
> XML-verarbeitenden Programme sowieso utf8 unterstützen.

Das ist schon klar, allerdings werden die Zeichen, die sich nicht
maskieren lassen, eher selten gebraucht und ausserdem schliesst das eine
das andere nicht aus: utf8-Dokumente mit entities, wo es geht und allen
nötigen Zeichen, die nicht maskierbar sind eben unmaskiert.

Damit würden erst mal häufig verwendete Sachen wie Akzenze und Umlaute
immer korrekt angezeigt werden...

hzn
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.0 (GNU/Linux)
Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org

iD8DBQFEYKLX1Aecwva1SWMRAr0FAJ9VTKpIBD6TRymyCbC0iM9MXq51ywCfc9ez
s5hBdjBB8CSUkCVm6SPC6+w=
=AFKt
-----END PGP SIGNATURE-----



Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG