[uplug] Bios update bzw. downdate zum Zwecke SuSE10.0 zum Laufen zu kriegen ...

Sebastian Zschernig zscherni at arcor.de
Mo Mär 20 17:47:06 CET 2006


Also wie schon mal erwähnt :) lassen sich auf meinem Rechner 

(fujitsu siemens 
Ident-/Seriennummer: YBHE188866
Produkt: SCENIC 850 / 860)

SuSE 9.1, 9.2 und 10.0 nicht installieren. Nach dem Booten von DVD und 
der Auswahl Installation (mit allen möglichen Parametern und "Sicheren 
Einstellungen" wie text-mode, noacmp, ...) kommt die Meldung "kernel 
loading 1 ... 100 %" und dann bleibt der Rechner stehen.

(SuSE9.0, ubuntu 5.04, debian sarge 3.1 lassen sich hingegen problemlos 
installieren, knoppix läuft.)

SuSe ließ sich dazu herab, mir ein Bios-update zu empfehlen.

Auf den download-Seiten von Fujitsu-Siemens finden sich bios-updates mit 
Versionsnummern 1.11 und 1.16.

Will ich diese installieren, warnt mich mein System, es sei neuer 
(nämlich Version 2.01) als das update, welches ich einspielen will.

Weitere Informationen dazu weiter unten...

Was meint Ihr - ist es vielversprechend, das Bios (wohl 
unwiederbringlich?) zu überspielen, um dann evtl. mehr Glück zu haben 
mit der Installation von SuSE 10.0?

Oder laufe ich dadurch Gefahr, dass dann auch das installierte 9er SuSE 
womöglich nicht mehr will?

Zur Sicherheit will ich sowieso das laufende (SuSE9.0)System zunächst 
erhalten und SuSE10.0 auf eine freie Partition "daneben" installieren.

(SuSE10.0 (oder demnächst 10.1) hätte ich gerne, um ein paar aktuelle 
Notensatzprogramme, das aktuelle gnome sowie die unicode-Fähigkeiten 
von Xmodmap zu testen (und wegen der aktuellen Sicherheitsupdates von 
SuSE).

Gruß

Sebastian

PS: Anbei mein e-mail-Wechsel mit fujitsu siemens - sehr 
aufschlussreich :)

...............................................................
von S.Z. 
an Fujitsu Siemens
>
> Ident-/Seriennummer: YBHE188866
>
> Produkt: SCENIC 850 / 860
>
> Zusätzliche Hardware:
>
> Betriebssystem: Linux SuSE
>
> Anwendersoftware:
>
> Fehlerbeschreibung: Gibt es für meinen Rechner ein neues BiosUpdate?
> Auf Ihrer Downloadseite fand ich nur zwei Updates, die beide älter
> sind, als die installierte BIOS-Software:
>
> installed System Bios ID 62010200 Phoenix V4.06 R2.01
>
> update System Bios ID 61110200 Phoenix V4.06 R1.11
> oder
> update System Bios ID 61160200 Phoenix V4.06 R1.16
>
> Während SuSE 9.0 sich einwandfrei von DVD  installieren lässt und
> läuft, hängen sich SuSE 9.1, 9.2 und 10.0 bei der Installation von
> DVD sofort nach dem Laden des Kernels auf. Der SuSE-Support empfahl
> mir ein Bios-Update.
>
> MfG

.............................................................
Von: 
"Fujitsu Siemens Computers Technical Support" 
<technical.support at fujitsu-siemens.com>

An: 
zscherni at arcor.de

Datum: 
18.03.2006 19:32

Betreff:
[1221002184/2/014322] Ihre Anfrage vom 17.03.2006

> Kundennummer: 120509547
> 
> Sehr geehrter Herr Zschernig,
> 
> anbei erhalten Sie das Bios-Update V4.06 R1.16
> 
> 
http://support.fujitsu-siemens.de/Download/ShowDescription.asp?SoftwareGUID=0E94AB8E-1BC8-4BFC-82DF-612F277E6840
> 
> 
> leider muss ich Ihnen mitteilen, dass SUSE nicht auf dem PC getestet 
wurde. Es ist möglich, dass Sie es nach einem Bios Update installieren 
können, allerdings haben wir keine Informationen darüber, ob es 
funktioniert und sich installieren lässt oder nicht.
> 
> 
> Mit freundlichen Gruessen
> 
> Saman Farahpour
> --
> Fujitsu Siemens Computers GmbH
> Technischer Support


..................................................................
von S.Z.
an "Fujitsu Siemens Computers Technical Support" 
<technical.support at fujitsu-siemens.com>

> 
> Sehr geehrte/r Frau/Herr Farahpour,
> 
> > Kundennummer: 120509547
> >
> > Sehr geehrter Herr Zschernig,
> >
> > anbei erhalten Sie das Bios-Update V4.06 R1.16
> >
> 
> dieses Bios-Update fand ich ja schon auf Ihren Download-Seiten im 
> Internet, aber wie schon gesagt ist auf meinem Rechner schon das 
neuere 
> Bios-System V.06 R2.01 installiert und ich wollte nun wissen, ob es 
> mittlerweile ein noch neueres System gibt.
> 
> Oder ist die Version 1.16 neuer als die Version 2.01? Wohl kaum, oder?
> 
> > 
http://support.fujitsu-siemens.de/Download/ShowDescription.asp?Softwa
> >reGUID=0E94AB8E-1BC8-4BFC-82DF-612F277E6840
> >
> >
> > leider muss ich Ihnen mitteilen, dass SUSE nicht auf dem PC getestet
> > wurde. Es ist möglich, dass Sie es nach einem Bios Update
> > installieren können, allerdings haben wir keine Informationen
> > darüber, ob es funktioniert und sich installieren lässt oder nicht.
> 
> SuSE9.0 funktioniert wie gesagt einwandfrei aber die neueren Versionen 
> lassen sich nicht (zumindest nicht ohne Probleme) installieren.
> 
> Mit freundlichen Grüßen
> 
> Sebastian Zschernig
> 
> >
> >
> > Mit freundlichen Gruessen
> >
> > Saman Farahpour
> > --
> > Fujitsu Siemens Computers GmbH
> > Technischer Support
> 
> 

................................................................
Von: 
"Fujitsu Siemens Computers Technical Support" 
<technical.support at fujitsu-siemens.com>


An: 
zscherni at arcor.de


Datum: 
19.03.2006 15:46

Betreff:
[1221002184/3/014322] Ihre Anfrage vom 19.03.2006

> Kundennummer: 120509547
> 
> Sehr geehrter Herr Zschernig,
> 
> wie schon erwähnt ist auf unsre Seiten des Aktuellsten Bios was zu 
finden ist V4.06 R1.16 leider weiß ich nicht woher Sie das Bios-Update 
Version 2.01 haben?
> Laut meiner Angaben wurde die Bios Version 4.06 R2.01 nicht 
freigegeben und somit sollte er auch nicht installiert werden.
> Bitte machen Sie einen Bios update auf R1.16.
> Mir ist bewusst, dass bei Ihren Scenic Rechner SUSE 9.0 funktioniert, 
aber wenn keine Tests für das Betriebssystem SUSE gemacht worden sind 
und auch keine Freigaben auf dem PC gegeben sind, liegen auch keine 
Lösungsvorschläge vor, somit bleibt nur die Alternative selbst zu 
Testen oder bei SUSE nachforschen ob die Hardwarekompatibilität auf 
diesen PC mit Linux gegeben ist oder nicht. 
> 
> 
> Mit freundlichen Gruessen
> 
> Saman Farahpour
> --
> Fujitsu Siemens Computers GmbH
> Technischer Support




Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG