[uplug] problem mit Suse 10

Ingo Schaefer ingo at ingo-schaefer.de
So Mär 5 20:57:54 CET 2006


Hi Ingo.
Am Sa, 2006-03-04 um 21.10 schrieb Ingo Ebel:

> Das er /dev/hda5 nicht erkennt wundert mich wenig das ist normal die 
> erweiterte Partion und kann gar nicht gemountet werden (sollte auch nicht 
> versucht werden.

Das seh ich aber anders.

Die MS-DOS Partitionstabelle kennt 4 primaere Partitionen. In
Linux-Notation waeren das bei der ersten IDE-Festplatte hda1 bis hda4,
ab hda5 beginnen dann die logischen Laufwerke in einer eventuellen
erweiterten Partition (die eine der primaeren ist)
Insofern: hda5 ist eher eine ganz normale (logische) Partition, die
erweiterte Partition ist ueblicherweise hda4

Gruss,
Ingo

-- 
Ingo Schaefer
... der inzwischen ne Signatur sucht ... 
http://www.pilotennetz.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: Dies ist ein digital signierter Nachrichtenteil
URL         : <http://lists.astaup.de/pipermail/uplug/attachments/20060305/c86eefe1/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG