[uplug] SuSE Linux 10.1 auf MSI Board mit nVidia Chipsatz

Konrad Roder k.roder at t-online.de
Mo Aug 7 17:29:30 CEST 2006


Karsten schrieb:

> ich habe auch ein Board mit diesem Netzwerkchipsatz und benutze das 
> forcedeth Modul. Es funktioniert mit 100 Mbit optimal. 1000 Mbit sollen 
> mit diesem nicht gehen.
> Aber meine Recherchen ergaben das es dieses Board in 2 Versionen geben 
> soll. Einmal mit dem Nvidia Chipsatz und einmal mit beiden, also den 
> Realtek dazu.

lt. MSI-Web Site (und Board Handbuch):
Netzwerk
- Vitesse VSC8201RX Gigabit LAN (nur K8NGM2-FID) *** Das ist mein Board ***  o  d  e  r
- Realtek 8201CL 10/100 LAN (nur K8NGM2-L)                    Das ist die (etwas preiswertere) Alternative

Scheint also der VSC8201 ebenfalls Realtek-kompatibel zu sein!?
Jedenfalls funktioniert hier jetzt alles auch mit dem forcedeth - Treiber (siehe vorige Mail)

Habe tatsächlich mehrere Wochen gebraucht, bis ich auf das entscheidende Kommando "ethtool" gestoßen bin!
Und dabei hilft ein Austausch mit Leuten sogar dann, wenn diese auch nicht die Lösung gleich parat haben,
weil man durch die verschiedenen Fragen und Ideen evl. aus einer Sackgasse herausfindet, die man sich selber 
gebaut hat...

Besten Dank an alle
Konrad



Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG