[uplug] averatec 3200 und SuSE 9.1

freyer at rz.uni-potsdam.de freyer at rz.uni-potsdam.de
Di Sep 28 12:45:43 CEST 2004


"Nach Abschluss der Linux-Installation auf dem Averatec 3200 startete der
X-Server aufgrund eines Checksummen-Fehlers des Grafikarten-BIOS
nicht.(Anmerkung Benjamin Freyer: Ich denke er startet, jedoch bleibt der
Bildschirm schwarz) 
Mittels der Vesa-Framebuffer-Treiber ließ sich die grafische Oberfläche nutzen."
Dieser Text von der c't-Seite beschreibt genau mein Problem, und scheinbar auch
dessen lösung. Leider weiss ich weder woher ich diesen Vesa-Framebuffer-Treiber
bekommen noch was ich mit ihm machen soll. 
System: Averatec 3200 mit SUSE 9.1 
Grafikkarte: VIA/S3G Unichrom Graphics. Ich hoffe ich bin der einzige hier der
mit Informationen von c't nix anfangen kann.
Wichtig ist vielleicht noch, dass ich mit ctrl+alt+f1 immerhin eine Konsole
bekomme. Ich kann dann yast in diesem blauen Modus starten jedoch schlug das
Starten von sax2 sogar im 640*480 (-l option) fehl.
MfG Benjamin Freyer.  




Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG