[uplug] Sockets "entsperren" unter Linux

Ingo Schaefer ingo at ingo-schaefer.de
Mi Jul 21 15:29:03 CEST 2004


Hallo Sven,
Sven Alisch wrote:

> Nun will ich aber auch, daß der Server sich an 
> den Port 143 (Standard-Imap) binden läßt. Versuche ich es einfach so, erhalte 
> ich meine von mir geschriebene Fehlermeldung:
> 
> Cannot bind port

Du weisst aber schon, dass Ports unter 1024 nur root darf?

Und vielleicht ist der vom xinetd reserviert?
Was sagt den netstat -at ?

Gruss,
Ingo
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 250 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.astaup.de/pipermail/uplug/attachments/20040721/54b5e002/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG