[uplug] [NACHLESE] uplug-Treffen & Workshop 11.07.2004

Katja Saeger katja at saeger.in-berlin.de
Di Jul 13 07:10:43 CEST 2004


Am Montag, 12. Juli 2004 01:06 schrieb Michael Siebert:
> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA1
>
> Am Montag, 12. Juli 2004 00:53 schrieb Tobias Pape:
> > Moin ihr Linuxianer,
> > hier meine Heutige Nachlese:
> > [..]
> > So soweit zum Workshop.
> > Danach lichteten sich die reihen.
> > Nun saß man in Trauter Notebook-runde.
> > Und das mit einem Erfolg: Katjas WLAN funktioniert endlichund zwar mit
> > eine kombination aus fsam7400-modul (schaltet auf ihrem
> > Fujitsu-Siemens Amilo den WLAN-teil der Southbridge an) und
> > ipw2100-modul in der 0.49-version(der treiber für die meisten
> > Centrino's) schaffte es schleißlich.
>
> du hast noch vergessen, dass wir davor noch katjas modem zum laufen
> gebracht haben (was an sich nicht schwer war, da da nur 2 zeilen in
> der /etc/wvdial.conf geändert werden musten. 

Hi,

doch leider funktioniert das Modem immer noch nicht!
In älteren SuSE-Versionen gab es immer Konflikte mit kinternet, sodass ich das 
auch noch per Yast rausgeschmissen habe, aber mit dem Modem ist es nichts.
Wlan konnte ich noch nicht probieren, da in meiner Nähe nichts ist.
Vielleicht klappt es mal wieder mit dem Modem in nächster Zeit, denn es lief 
schon mit "slmodem", aber nach einem update auf 9.1 war alles hin.
Nochmals vielen Dank bei der Hilfe mit dem Wlan, denn das hätte ich alleine 
nie geschafft.

Gruß Katja


durch die wlan-spielerei wurds
> dann immer später, sodass dann der gang in den pub soweit ich weiss
> abgeblasen wurde, ich mir also noch eine tankstelle suchen konnte (hab auhc
> ne sh*ll gefunden die super für 1.11€ hatte...)
> - --
> MfG
>  Michael Siebert
>
> Ancient Realms - Throne of Warlords
> http://ar.webbuildersnet.de
> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> Version: GnuPG v1.2.4 (GNU/Linux)
>
> iD8DBQFA8cfrao3uR0c9690RAml1AJ9Ekx6YrKOQp+kbH+nSNGw62Th5NQCfSSKI
> Ood8lObOHDAGPLV/HHzibjI=
> =7RFx
> -----END PGP SIGNATURE-----




Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG