[uplug] Server unter debian -unstable- installieren undeinrichten?

Stefan Kuehn stefan-uplug at elchschwein.de
Mi Nov 5 21:07:04 CET 2003


>> md? Steht fuer metadevice und wird fuer das lvm benutzt?
> MD: so heisst linux' software raid.

[kernel panic]
> ne, ein PC hat kein so schickes boot prom wie ne sun,
> das bios ist nicht in der lage, da noch irgendwas zu retten...
[...]
>  halt kein verlass mehr :-) ] aber lass das mal lieber, da hast du
> keine freude dran.
War auch nur ein Traum. In Wirklich verstehe ich gerade genug
von linux, als das ich es werde aufsetzen koennen.

[Software-Raid unter Linux]
>> Nur um das verstanden zu haben, ich kreiiere ein raid ueber alles und
>> teile es spaeter via lvm wieder auf?
> so würde ich das machen, ja. MD software raid (du wolltest daten sicherheit),
JA
> plus LVM (du wolltest snapshots).
nochmal JA

> mit der kombination kann man (wenn man entsprechend viele platten
> hat) sogar ne recht performante "raid10" lösung in software basteln,
> in dem man LVM "stripes" über mehrere MD raid1 (oder raid5) legt...
Ok, jetzt bewegen wir uns definitiv bei neuer Hardware und auf jeden Fall einem
HW-Raid. Nein, im Ernst, fuer meinen kleinen Server duerfte das dann zuviel werden.
    Und im wirklichen Leben straeube ich mich auf das Uebelste, mich mit
anderen drehende Teilen als den Lueftern die meinen CPUs Luft zufaechern zu
beschaeftigen ;-). Soll heissen ich lasse noch davon booten, Daten drauf machen
koennen andere

> wenn du auf lange sicht planst, nimm gleich lvm2, braucht aber den
> dm ("device mapper") patch für linux 2.4.X und ein paar user tools. 
> dafür bist du dann später beim umstieg auf 2.6 gleich richtig rum dabei.
Hmm, klingt ja gar nicht so schlecht.
So wie es aussieht ist sarge und 2.6 ja nicht mehr so weit.
Mal sehen, wie weit ich komme

>> Um das zu verstehen, werde ich wohl jede Menge manpage lesen muessen.
> so viele sind das gar nicht...
> aber wo du sowieso grad beim lesen bist, und offenbar über
> datensicherheit und verfügbarkeit nachdenkst:
>  http://www.linux-ha.org
> http://www.drbd.org
Womit wir bei Clustern waeren, meine ganz lieben Freunde...

> und wegen deiner dritten festplatte: du kannst natürlich da auch
> noch eine partition als "hot spare" für das software raid
> reservieren...
> ich weiss ja nicht, wieviel platz du "verschenken" willst...
Im Endeffekt gar keinen!
Zuerst wollte ich aber erst mal mein vordringlichen Probleme loesen:
- Backup meines Laptops (samba) und
- meiner Mails (imap auf server und mozilla/netscape auf laptop fuer offline-Zugriff).
Anschliessend keummere ich mich dann um die Verfuegbarkeit.

Soll heissen, zuerst md und lvm, dann skriptbasiertes Backup - min. 2fach - und
wenn dann noch Platz ist, dann denke ich ueber hotspare nach.

Gruss

Stefan




Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG