[uplug] Debian Fragen

Stephan Uhlmann su at su2.info
Di Aug 5 18:45:41 CEST 2003


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hi,

ich habe da ja noch die zwei Fragen bzgl. Debian auf dem Herzen.
Also es geht um folgendes: Ich möchte gerne erfahren, zu welchen der
installierten Pakete auf einem System es Security-Updates gibt. Auf dem
System habe ich aber nicht ewig Zeit, um da irgendwelche Online-Update
Funktionen zu starten usw. Daher mach ich bei SuSE und RedHat ein "rpm -qa"
und analysiere die Ausgabe später per Skript. Das funktioniert auch schon
ganz gut. Ich habe mir eine Liste aller Sicherheitsupdates aus den Webseiten
generiert. Die liessen sich leicht parsen. Dann werden in einem weiteren
Skript nur noch die Paketnamen mit der "rpm -qa" Ausgabe abgeglichen und
schon habe ich die Liste inklusive Links zur Webseite.

Tja, nur bei Debian hab ich das nicht so elegant hinbekommen. Das fing an
damit, dass ich nicht wusste wie man sich unter Debian die Liste aller Pakete
anzeigen lassen kann. Ich habe dann "dpkg -l" genommen, das baut aber eine
Ascii-Tabelle inklusive Beschreibung der Pakete, wobei dann der Name nach 14
Zeichen abgeschnitten wird.
Gibts da was besseres? Etwas was mir einfach nur die Liste mit den kompletten
Namen der installierten Pakete anzeigt?

Dann sind die Webseiten von Debian etwas komisch organisiert. Jedes Jahr hat
ein extra Unterverzeichnis und die älteren Announcements sind auch sehr
unterschiedlich aufgebaut. Nicht sehr Skript-freundlich.

Nun hört man ja allerorten, wie mächtig apt ist bzw. Debian generell
*anstachel* :)

Daher meine Frage: Geht das vielleicht schon direkt mit apt, ohne irgendwelche
selbstgebastelten Skripte? Ich brauche nur die Sicherheits-Updates und keine
anderen. Zu den Paketnamen sollen dann idealer Weise die URLs zum jeweiliegen 
Announcement ausgegeben werden.


Stephan
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.0.7 (GNU/Linux)

iD8DBQE/L9810TAeRPnvmyERAlftAJ9BUqLX5ztft0jbDG1xzi/uwt/SSwCgg8E6
jdIkyABUrHkHHQPdPjkXRW0=
=aCwK
-----END PGP SIGNATURE-----




Mehr Informationen über die Mailingliste upLUG